Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über SHAZAY.de gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Dieser Online-Shop ist ausschließlich für Verbraucher vorgesehen, also jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu persönlichen Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Vertrag und Vertragssprache

Für den Vertragsschluss auf SHAZAY.de nutzen wir Deutsch als Sprache. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

Anerkennung dieser AGB

Sie als Kunde erkennen diese AGB an und erklären sich mit ihnen einverstanden, sobald Sie eine Bestellung vornehmen. Die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertrags-/Einkaufsbedingungen des Kunden wird zurückgewiesen.

Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt mit der Luxury Trade & Invest GmbH zu Stande. Die Darstellung der Produkte auf SHAZAY.de stellen kein bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Präsentation dar. Sie können Produkte unverbindlich in den Warenkorb legen und die Zusammenstellung des Warenkorbs vor Absenden einer verbindlichen Bestellung jederzeit verändern. Hierzu können Sie die im Bestellprozess vorgesehenen Korrekturhilfen einsetzen. Durch Anklicken des Schalters „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Durch den Einsatz des Zahlungsdienstes Stripe bieten wir verschiedene Zahlungsmethoden als Services von Stripe an. Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und dort die Zahlungsanweisung bestätigen. Hierdurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Rücktritts- und Widerrufsrecht

Belehrung über den Widerruf

Als Verbraucher haben Sie das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Diese Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, die Ware in Besitz genommen hat.
Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (zum Beispiel einem mit der Post versandten Brief oder E-Mail) über Ihren Widerruf des Vertrages informieren. Ein solches Schreiben wäre zu richten an:

Luxury Trade & Invest GmbH
Mühle 13
40724 Hilden

oder

E-Mail: hallo@shazay.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wichtig: In der Regel werden unsere SHAZAY-Produkte in versiegelten Einzelverpackungen an Sie geliefert. Der Grund dafür ist, dass eine Rücknahme der Artikel aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Hygiene ausgeschlossen ist, wenn die Versiegelung nach der Lieferung beschädigt oder entfernt wurde. In diesem Fall besteht das Widerrufsrecht nicht.

Abwicklung eines Widerrufs

Sollten Sie einen Vertrag widerrufen, erstatten wir alle erhaltenen Zahlungen. Dies erfolgt unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. 

Wichtig: Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht hast, dass die Waren zurückgesandt wurden.

Unverzüglich, spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf informiert haben, sind die SHAZAY-Produkte an folgende Anschrift zurück zu senden:

Luxury Trade & Invest GmbH
Mühle 13
40724 Hilden

zurückzusenden. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren sind von Ihnen zu tragen. Unfreie Sendungen können nicht entgegengenommen werden.

Lieferbedingungen

Bestellung auf SHAZAY.de werden ausschließlich in Deutschland versendet. Der Versand erfolgt ohne zusätzliche Versandkosten. Wir liefern ausschließlich im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. 

Transportschäden

Werden SHAZAY-Produkte mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu uns über unsere Hotline oder per E-Mail auf (hier unsere Kontaktdaten). Das Versäumen einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre Ansprüche, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns dadurch aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber der Transportversicherung geltend machen zu können. Das wäre echt nett.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der Luxury Trade & Invest GmbH. 

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche gegenüber der Luxury Trade & Invest GmbH sind ausgeschlossen, soweit wir oder unsere Erfüllungs-/Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird.

Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

Datenschutz

Es gelten unsere Datenschutzhinweise, die im Bereich Datenschutz im Footer eingesehen werden können.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.